Projektkoordination für die AKTIVOLI-FreiwilligenBörse

Projektkoordination für die AKTIVOLI-FreiwilligenBörse

 

Die AKTIVOLI-FreiwilligenBörse ist eine der größten Freiwilligenmessen Deutschlands. Sie findet einmal jährlich statt und wird organisiert von den Hamburger Wohlfahrtsverbänden – zusammengeschlossen in der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege AGFW – in Kooperation mit dem AKTIVOLI-Landesnetzwerk.

Für die AKTIVOLI-Freiwilligenbörse 2020 sucht die AGFW zum 01.09.2019

eine Projektkoordination (m/w/d)  

in Teilzeit (13 Std./Woche). Die Stelle ist befristet bis zum 31.05.2020.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung der Aktivoli-Freiwilligenbörse 2020
  • Koordinierung der Arbeitsgremien und Arbeitsabläufe der Veranstaltung
  • Betreuung der Aussteller vor und während der Veranstaltung
  • Kontaktpflege zu allen Beteiligten der Veranstaltung, auch externen Dienstleistern
  • Koordinierung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Antragstellung von Zuwendungen und Drittmitteln für die Veranstaltung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung nach TV-L Entgeltstufe 9
  • Ein abwechslungsreiches und lebendiges Aufgabenfeld
  • Flexible Arbeitszeiten nach Abstimmung
  • Einarbeitung und Begleitung während der Projektphase

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements
  • Organisationstalent
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikationskompetenz
  • Kreatives Denken

Wenn wir Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19. Juli 2019 per Mail an bewerbung@agfw-hamburg.de

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an Sandra Berkling, Tel. 040/23 68 65 57.

Infos zur AKTIVOLI-FreiwilligenBörse finden Sie auf www.aktivoli-hamburg.de

Informationen zum Datenschutz für Bewerber/innen finden Sie hier.  

Zur AGFW: Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Hamburg e. V. (AGFW) ist der Zusammenschluss der anerkannten Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg: Arbeiterwohlfahrt Landesverband Hamburg, Caritasverband für das Erzbistum Hamburg, Der Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonisches Werk Hamburg, Jüdische Gemeinde in Hamburg. Die Arbeitsgemeinschaft fördert die Abstimmung und Koordination gemeinsamer Positionen, übernimmt die Außenvertretung dieser Positionen, unterstützt den Erfahrungsaustausch und führt gemeinsame Veranstaltungen durch (z.B. die AKTIVOLI-Freiwilligenbörse). www.agfw-hamburg.de

Zum AKTIVOLI-Landesnetzwerk: Das AKTIVOLI-Landesnetzwerk e.V. ist ein Zusammenschluss aus Vereinen und Organisationen, die sich stark machen für das bürgerschaftliche Engagement in Hamburg. Es unterstützt Freiwillige, Freiwilligenorganisationen und -projekte, engagierte Firmen sowie Schulen und Hochschulen. Gemeinsam mit Verwaltung, Politik und Wirtschaft gestaltet das AKTIVOLI-Landesnetzwerk e.V. die Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement. www.aktivoli.de

  • 2019-06-20

Stellenausschreibung_Koordination-AKTIVOLI-Boerse.pdf (253 KB)
RadButton