Veröffentlichungen

select
 
Data pager
Data pager
Seitengröße
PageSizeComboBox
select
Seite 1 von 7 | Eintrag 1 bis 6 von 42
  2021-10-28

Selbsttests für Freiwilligeninitiativen

Ausgabe durch die AGFW

Um das freiwillige Engagement für wohnungslose und bedürftige Menschen während der Pandemie zu stärken, gibt die AGFW noch bis Ende 2021 kostenlos Selbsttests an Freiwilligenorganisationen aus. Die Selbsttests können bei der AGFW angefragt und abgeholt werden. Finanziert wird das Projekt über die Hamburger Sozialbehörde.Alle Fakten im Überblick: Zielgruppen: Initiativen/Organisationen/Vereine und Einzelpersonen, die sich in der Obdachlosen- 
  2021-06-24

Die Halbierung der Wohnungslosigkeit in Hamburg

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Hamburg verfügt weder über eine Strategie zur Beseitigung der Straßenobdachlosigkeit noch über eine Strategie zur Verringerung der Wohnungslosigkeit insgesamt. Die wohnungs- und sozialpolitischen Maßnahmen der Stadt bleiben seit Jahren weit hinter dem Notwendigen zurück. Die AGFW erwartet vom Hamburger Senat, jetzt zielorientiert zu handeln und zeigt Wege auf, die Wohnungslosigkeit in Hamburg innerhalb von fünf Jahren zu halbieren. Denn 
  AGFW_Papier_Halbierung-Wohnungslosigkeit_Mai_2021.pdf   (276 KB)
  2021-06-21

Mindeststandards in der öffentlichen Unterbringung

Eckpunktepapier der AGFW

Öffentliche Unterbringung sollte immer eine vorübergehende Wohnform sein und die Standards müssen der jeweiligen Dauer und Lebenssituation angepasst werden. Die AGFW erneuert Ihre Forderungen für eine menschenwürdige Unterbringung in öffentlichen Unterkünften der Stadt und hat Ihre Eckpunkte hierzu aktualisiert. Das Papier ist hier als Download verfügbar. 
  AGFW_Eckpunkte_Mindeststandards_oeffentliche_Unterbringung_Jun_2021.pdf   (357 KB)
  2021-06-10

AGFW-Projekt "Perspektive Hamburg"

Abschlussbericht veröffentlicht

2018 startete die AGFW das Quartiersentwicklungsprojekt „Perspektive Hamburg“, mit dem die Integration von Geflüchteten gefördert und ein gutes Zusammenleben im Quartier unterstützt werden sollte. Das Projekt wurde drei Jahre lang durch die Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie Hamburg im Rahmen einer Forschungswerkstatt begleitet. Im Mai 2021 wurde der Abschlussbericht an die AGFW 
  Abschlussbericht-Begleitforschung-PHH.pdf   (344 KB)
  2020-11-20

Rechtsgutachten zu den Hilfen zur Teilhabe am Arbeitsmarkt

Die Hamburger Wohlfahrtsverbände haben gemeinsam mit ihren Partnern vom "Bündnis für öffentlich geförderte Beschäftigung" ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben, um das Zusammenspiel der Leistungen nach §§ 16f und 16i SGB II untersuchen zu lassen. Das Gutachten von Prof. Dr. Peter Mrozynski aus dem Juni 2020 ist als Download abrufbar. Eine Zusammenfassung des Gutachtens bietet das Papier "Informationen und Argumente zum Rechtsgutachten 
  Infopapier-16f-Freie-Foerderung.pdf   (638 KB)
  2020-06-22

Kommentierung des Koalitionsvertrags

Anfang Juni wurde der Koalitionsvertrag des rot-grünen Senats veröffentlicht. Die AGFW hat in Themenfeldern wie der Wohnungslosen- und Suchthilfe, Arbeitsmarktpolitik sowie Migration/Integration eine Analyse des Koalitionsvertrags vorgenommen und bewertet die Vorhaben des Senats in verschiedenen Papieren. Die Kommentierungen sind hier als Download verfügbar. Für Rückfragen: AGFW Hamburg, Sandra Berkling, Tel. 040 23 68 65 57, 
  Kommentierung-Koalitionsvertrag_Arbeitsmarktpolitik.pdf   (335 KB)
RadButton