Armut bekämpfen, Teilhabe fördern

Eckpunktepapier der AGFW Hamburg

Die Wohlfahrtsverbände haben klare Vorstellungen zur Armutsbekämpfung, die sie an den künftigen Senat adressieren. In unserem aktuellen Positionspapier nehmen wir die Situation benachteiligter Menschen in Hamburg umfassend in den Blick. Zum Beispiel die Entwicklung der Zahl obdachloser Menschen, die sich in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt hat. Neben dem großen Thema Wohnungslosigkeit widmet sich das Papier auch der Integration langzeitarbeitsloser Menschen und dem Hilfesystem für Suchtkranke.
  • 2019-11-28

Eckpunktepapier-AGFW_Nov-2019.pdf (358 KB)
RadButton